ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Vertragsabschluss

1.1 Mündliche und schriftliche Anmeldungen für eine ShotEvent Veranstaltung  sind verbindlich. Mit Zugang einer Anmeldebestätigung (mündlich oder schriftlich) von Shotevent kommt der Teilnahmevertrag zustande.

1.2 Bei Anmeldungen für Gruppen zeichnet sich der Anmelder verantwortlich für die mitaufgeführten Teilnehmer und steht für deren Verpflichtungen ein.

 

  1. Rücktrittsklausel

2.1 Der Kunde kann jederzeit von seiner Anmeldung zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Die Firma ShotEvent  als Ersatz für getroffene Vorbereitungen und Aufwendungen eine Entschädigung verlangen. Den Ersatzanspruch entnehmen Sie bitte der nachfolgenden

Auflistung:
– Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: keine Kosten
– Bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20% des Gesamtpreises
– Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Gesamtpreises
– Bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn: 80% des Gesamtpreises
– Bei Rücktritt am Veranstaltungtag oder bei Nichtantritt: 100% des Gesamtpreises

2.2 Angemeldete Teilnehmer haben bis zum Veranstaltungsbeginn das Recht, ihre Anmeldung durch eine Ersatzperson wahnehmen zu lassen. In diesem Fall tritt die Ersatzperson in die Rechte undPflichten aus dem Vertrag ein.

2.3 Beendet der Gast den Besuch der Veranstaltung vorzeitig auf eigenen Wunsch, besteht kein Anspruch auf anteilige oder komplette Rückerstattung des Eintrittspreises.

 

  1. Kündigung

Wir behalten uns das Recht vor Teilnehmer von der Veranstaltung  auszuschließen, wenn der Teilnehmer gegen unsere Benutzunsordnung verstößt, sich vertragswidrig verhält oder den Betrieb maßgeblich stört.

  1. Kündigung infolge höherer Gewalt

4.1 Wir behalten uns das Recht vor, den Schießbetrieb aus sicherheitstechnischen Gründen (Feuer, Sturm, Gewitter, Regen etc. ) einzustellen. Es erfolgt in diesem Falle keine Erstattung des Eintrittspreises. Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, tritt an ihre Stelle die diesbezügliche gesetzliche Regelung. Die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bleibt hiervon unberührt.

  1. Bild- und Aufnahmerechte

ShotEvent behält sich das Recht vor, auf der gesamten Anlage Foto-, Film- und Webcam- Aufnahmen zu Werbe- und Informationszwecken zu machen. Sollte ein Teilnehmer damit nicht einverstanden sein, so hat er dies der Firma ShotEvent  ausdrücklich mitzuteilen.